Logo

Werkzeugbau

Mechanische Bearbeitung

Eine hohe Präzision in der Bearbeitung ist die Voraussetzung zur exakten Umsetzung externer Engineeringvorgaben und -zeichnungen. Kontinuierliche Investitionen in unseren Maschinenpark sichern unsere Wettbewerbsfähigkeit auch auf dem Feld der Produktionsdienstleistungen.

Wir sind in der Lage Drei- und Fünfachsbearbeitung inkl. Fünfachssimultanfräsen durchzuführen. Die ständig begleitende Qualitätssicherung sichert hierbei die Passgenauigkeit und Bauteilfunktion ab. Der Einsatz von Offline-Programmiersysteme (TEBIS und Mastercam) dient zur Ermöglichung hoher und mannloser Maschinenlaufzeiten. Unsere Facharbeiter sind allesamt selbst ausgebildet. Fast alle unsere Programmierer sind ausgebildete Fräser, was signifikante Qualitätsunterschiede nach sich zieht.

Wir können ein breites Spektrum an Werkstoffen bearbeiten, unter anderem Stahl, Grauguss, Stahlguss, Aluminium und NE-Metalle.

Montage

Auf mehr als 2.500 qm Montagefläche arbeiten mehr als 50 Werkzeugmacher in vier Team in drei Schichten. Wir können Kranlasten bis zu 50 Tonnen bewältigen. Unterstützt werden die Werkzeugmacherteams von Spezialisten für Blechverarbeitung, Schweissern und Werkzeugelektronikern. Diese Kombination von hoher Kapazität in der Montage und eigenen Spezialisten im Mechatronikbereich erlaubt die schnelle und genaue Fertigung auch der komplexesten Werkzeugprojekte.

Try-out

In unserem Try-out Center können unsere Kunden ihre Werkzeugprojekte unter realistischen Serienbedingungen testen. Ab 2014 wird das Center eine Größe von rund 1.500 qm haben, auch hier arbeiten dann rund 20 Werkzeugmacher im Drei-Schicht-Betrieb, unterstützt von Spezialisten der Oberflächenbearbeitung.

Einarbeitung

Wir begleiten unsere Kunden auf der ganzen Welt mit Einarbeitungsleistungen für neue Werkzeuge. Hierbei unterstützen unsere Teams erfahrener Werkzeugmacher mit umfassender Pressenerfahrung direkt in der Produktion vor Ort.